Jahresrückblick 2011

Neben dem täglichen Geschehen im Kindergarten boten uns die Feste und Freuden der Jahreszeiten Abwechslungen: Die Osterwanderung erlebten wir bei strahlendemSonnenschein. Nach einem schweißtreibenden Aufstieg in die Weinberge mußten sich die Kinder auf eine gründliche Suche machen, denn der Osterhase hatte die Nester dieses Jahr besonders gut versteckt...

05

Im Juli machte sich der Kindergarten auf zur Freiwilligen Feuerwehr Keltern. Dort durften sie wie die richtigen Feuerwehrleute in den Einsatzwagen fahren und sogar die Feuerwehrspritzen ausprobieren - ein kühles Vergnügen an einem warmen Tag!

Vor dem Abschied in die Sommerferien gab es einen Ausflug zum Walderlebnispfad Spessart. Dort konnten wir auf einem Rundgang viel Wissenswertes über unseren Wald erfahren und erleben.  

06

Nach der Sommerpause begannen die Vorbereitungen für ein herbstliches Kaspertheater, und im Oktober überlistete der Kasper dann zum Vergnügen der Kinder einen Waldgeist.

Die Tage wurden kürzer, und die Laternen im Kindergarten wurden wieder in Stand gesetzt. Der Laternenlauf über das Alte Loh am Martinstag endete stimmungsvoll im Hof des Kindergartens bei Feuer, Punsch und Stockbrot.

07

Als größeres Ereignis fand in Ellmendingen wie jedes Jahr unser Adventsmarkt mit vielen Ausstellern und Besuchern statt. (siehe Bericht unten)

Unser Adventsmarkt 2011 im Rückblick

Auch wenn sich das Wetter am vergangenen Sonntag weder winter- noch weihnachtlich zeigte - in der Mehrzweckhalle in Ellmendingen war der Adventsmarkt des Freien Kindergarten e.V. in vollem Gang!

Die über 30 Aussteller, darunter auch viele neue Gesichter, zeigten eine Bandbreite an weihnachtlichen Arbeiten: 
Adventskränze und Gestecke, gestrickte Socken, Schals und Handschuhe, Kinderkleidung, Laubsäge- und Perlenarbeiten, Kopfkissen und Handtaschen,... - allesamt originell und liebevoll gestaltet und präsentiert.

01

Außerdem gab es natürlich leckere Kostproben: Plätzchen und Früchtebrot, Marmeladen, Honig und Liköre.
So gab es für die Besucher viel zu sehen und zu entdecken, und sicher wurde auch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk gefunden.
Zur Erfrischung nach dem Rundgang stand das Team des Freien Kindergarten bereit, mit selbstgebackenen Torten und hausgemachten Maultaschen - der Andrang war groß.

In diesem Jahr wurde der Adventsmarkt von Lu Thome mit Gesang und Gitarre und einem breiten Lied-Repertoire wunderbar begleitet, wir sagen ihm nochmals vielen Dank dafür!

Volle Aufmerksamkeit hatten die Tänzerinnen und Tänzer der Ballettschule Sabine Roser mit ihren gelungenen Auftritten zu ''Mary Poppins'' und als steppende Pinguine. Herzlichen Dank für diesen schönen und auch lustigen Beitrag!

Wir bedanken uns auch bei allen Spendern und Helfern, ohne die der Advents-markt so nicht möglich wäre.