• Startseite

30.11.2019 Unsere Crêperie beim Nikolausmarkt kam gut an!

Bei winterlichem, aber zum Glück trockenen Wetter verkauften wir am vergangenen Samstag beim Nikolausmarkt allerlei süße Crêpes sogar bis in die späten Abendstunden hinein.

nikolausmarkt1       nikolausmarkt2

Vielen Dank an der Stelle an alle großen und kleinen Besucher unseres Standes sowie allen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen.

Ein herzlicher Dank gilt auch unseren Sponsoren: Dem Bauernhof Bischoff für die Eier und der Mühle Beck in Weiler für das Mehl, auch die Volksbank unterstützte uns mit Servietten.

11.11.2019 Sankt Martin mit Laternenumzug

Auch am 11.11. fand, bei Einbruch der Dämmerung, der jährliche Laternenumzug mit St. Martin´s Spiel statt. Alle Kinder und die Erzieherinnen Susanne, Melanie, Sybille und Sabine trafen sich samt Eltern und Geschwisterkindern am Niebelsbacher Weg um gemeinsam zur Grenzsägmühle zu laufen. Dieses Jahr durfte Noah der rot bemäntelte St. Martin auf dem Pferd sein und seine Schwester Sophia spielte den armen Mann. Die warm leuchtenden Laternen in Blütenform umsäumten wieder wunderbar das ganze Geschehen!

laternenumzug1 1

Mit einem kurzen Vers der Vorschulkinder wurde der Wegzug gestartet. Das Lied „Der Herbst kommt heran…“und weitere bekannte, volkstümliche Lieder wie „Martin ist ein Reitersmann….“ sowie „Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind…“ wurden miteinander an verschiedenen Haltestationen gesungen. Es folgten die Lieder „Abends, wenn es dunkel wird und die Fledermaus schon schwirrt ….“ sowie „zwei kleine Wölfe gehen des Nachts im Dunkeln…“.

laternenumzug3

Nach dem St. Martin´s Spiel mit Pferd und Reiter wärmten sich alle am lodernden Lagerfeuer auf. Es gab warme Würstchen für alle und ein kleines Buffet zur Stärkung. Vielen Dank an alle beteiligten Helferinnen und Helfer für die Vor- und Nachbereitungen und das gute, reibungslose Gelingen sowie an Familie Seemann und Familie Fanara für das Bereitstellen der Feuerstelle und das Feuerholz und das wunderbare St. Martin Spiel mit Pferd und Reiter!

11.11.2019 Jung besucht Alt

Am 11.11.2019 waren die Kinder des Freien Kindergarten Dietlingen e. V.erstmalig zu Besuch in Pforzheim-Brötzingen im „ambulanten Pflegedienst zu Hause mit Tagespflege“. Die Kinder und ihre Erzieherinnen wurden für diesen Ausflug extra von den Fahrern der Tagespflege mit zwei großen Transportbussen abgeholt und in die Tagespflege gefahren.

jung alt

Dort fanden wir uns als Kindergarten ein um die Seniorinnen und Senioren mit Martinsliedern und einer kurzen St. Martins Aufführung zu erfreuen. Nach dem gemeinsamen Singen kam das gemeinsame Spiel. Beim Luftballon werfen wurden die Lebensgeister aller Beteiligten aktiviert. Nach so viel Anstrengung gab es kleine gebackene Martinsgänse und schön verpackte Schokoriegel für alle und die Kinder wurden mit den Erziehrinnen nach zwei wunderschönen Stunden für Jung und Alt wieder zurück zum Kindergarten gebracht.

Danksagung Spende

Ein herzlicher Dank geht an die VR Bank Enz plus eG für Ihre Geldspende!

VRBEP Logo 450x50 transparent

Die Kinder und Erzieherinnen des Freien Kindergartens Keltern e.V. freuten sich sehr, denn die Geldspende wurde für die Anschaffung eines grünen, kinderfreundlichen Kunstrasenteppichs für den Terrassenboden im Außengelände verwendet. Der Rasenteppich kam bei den Kindern gleich gut an. Er wurde unmittelbar bespielt und ist damit eingeweiht worden.

spende1

spende2

19.05.2019 Gigantischer Andrang beim Hoffest von Bauernhof Bischoff

Am 19. Mai starteten wir zum zweiten Mal mit einem bunten Kinderprogramm samt Waffel- und Crêpes-Stand beim Hoffest durch.

hoffest4

Bei angenehmen Temperaturen und damit deutlich besserem Wetter als vorausgesagt, begannen wir gegen 10:30 Uhr mit unserem Programm für Groß und Klein. Eltern und Erzieherinnen packten mit an und auch unsere Kinder halfen motiviert und tatkräftig mit bzw. hielten mit uns die Stellung! Die Kinderaktivitäten reichten dieses Jahr vom Bobbycarparcour, über das beliebte Kinderschminken zum Buttons herstellen sowie leuchtend bunte Zentrifugen –Bilder gestalten. Die Kinder mussten aufgrund des gigantischen Andrangs teilweise Schlange stehen, zeigten sich aber geduldig und ausdauernd.

hoffest3

hoffest2
Die leckeren Waffeln und vor allem die heiß begehrten Nutella-Crêpes gingen insgesamt wieder besser weg wie warme Semmeln und waren gegen Ende glatt ausverkauft. Wir möchten uns dazu herzlich bei unseren Sponsoren für die regionalen Zutaten bedanken: Die Eier wurden uns vom Bauernhof Bischoff gesponsert, das Mehl von der Mühle Beck in Weiler und von der Volksbank Pforzheim bekamen wir bedruckte Servietten für die Bewirtung. Danke auch an den Kindergarten in Reichenbach für das Ausleihen der Buttonmaschine.

hoffest1

Vielen Dank an den Bauernhof Bischoff- es war ein super Tag!

 

  • 1
  • 2