• Startseite

1.4.2021 - Osterwanderung

IMG 4293

Am Gründonnerstag fand im Freien Kindergarten e. V. die alljährliche Osterwanderung statt. Ein leckeres Frühstück im Kindergarten stärkte alle Beteiligten für die bevorstehende Wanderung zur „Alten Buche“, die bei strahlend schönem Wetter gleich doppelt Freude machte. Das Highlight des Tages stellte die Suche nach den Osternestern mit selbst verzierten Osterkerzen, kreativen Wollsockenhasen und anderen liebevoll gebastelten Kleinigkeiten dar. Auch in diesem Jahr sorgte die von den Kindern lang ersehnte Nestsuche für viel Spaß und Spannung. Im Anschluss ging es zur Sommerhälde, wo der Vormittag mit Spiel und Gesang ausklingen konnte. Wir bedanken uns herzlich bei den Erzieherinnen und Helfern, die diesen schönen Ausflug organisiert und einen gelungenen Osterauftakt ermöglicht haben.

IMG 4240  IMG 4274

IMG 4276

Dezember 2020 - Schön verpackte Geschenke bringen Kinderaugen zum Leuchten

Die Eltern und Kinder vom Freien Kindergarten Keltern haben sich dieses Jahr an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt und sorgten mit vielen Kleinigkeiten befüllten Schukartons für strahlende Kinderaugen und eine schöne weihnachtliche Freude. Die bunt verpackten Geschenke gingen an das Heil- und Erziehungsinstitut Burghalde in Bad Liebenzell- Unterlengenhardt. Sie ist eine Einrichtung der Jugendhilfe und der Eingliederungshilfe mit 64 vollstationären Plätzen. Sie arbeiten in gemeinnütziger, freier Trägerschaft auf der Grundlage der Walddorfpädagogik und der anthroposophischen Heilpädagogik. Juliane Niwek engagiert sich schon lange Zeit für dieses Projekt. „Begonnen habe ich seit der Geburt von meinem Sohn vor 6 Jahren, wir haben Schuhkartons gepackt und sie bei der Diakonie abgegeben. Für mich ist das der eigentliche Sinn von Weihnachten.“ Frau Schallnaß die Heimleitung hat sich dann per E-Mail bei uns mit folgenden Worten gemeldet:“ Wir haben die Päckchen bei uns im Essraum aufgestellt und die Kinder der Wohngruppen, die nicht direkt in die Ferien gefahren waren, haben nacheinander sich jeweils eines aussuchen dürfen. Dies geschah in sehr andachtsvoller Stimmung, da die nett verpackten Geschenke doch rührend anzuschauen waren.

Die Kinder haben sich wahnsinnig gefreut. Die Schenkenden haben sich offensichtlich viele Gedanken darüber gemacht, was sie einpacken. Ob Puzzle, Malsachen, Auto oder Spiel hat doch tatsächlich jedes Kind etwas für sich Passendes auspacken dürfen. Der Gedanke, dass es Menschen gibt, die ihnen so gezielt etwas schenken, obwohl sie diese nicht kennen, hat sie sehr gerührt. Der Junge im roten Pullover meinte, dass er gerne direkt Danke sagen würde für diese Überraschung. Er hat ein Puzzle ausgepackt und war ganz begeistert davon.

Bitte richten sie den Kindern und Eltern im Namen von uns allen einen ganz, ganz lieben Dank aus.“

31.07.2020 Sommerabschluss und Verabschiedung der Vorschulkinder

Bevor die Sommerferien starteten und das ungewöhnliche Kindergartenjahr zu Ende ging wurde noch eine kleine Verabschiedungsfeier für die Vorschulkinder des Freien Kindergartens Keltern e.V. veranstaltet. Dafür trafen sich Eltern, Geschwisterkinder und ein paar Großeltern auf der Sommerhälde im „Naturkindergarten“ ein. Die Kinder saßen mit selbst angefertigten Herzen als Stationspfeilern mit ihren Familien im Kreis um die Vorschulkinder herum. Das Begrüßungslied „Herzlich willkommen, ihr lieben Leute! In unserer Schule begrüßen wir euch heute…“ wurde zu Beginn gesungen. Anschließend bekamen die Vorschulkinder die Aufgabe nach Buchstaben, Zahlen oder einem Punktemuster an den jeweiligen Stationen mit einem Leiterwagen Halt zu machen um sich dort wie auf einer kleinen Reise ein Geschenk, eine Geschichte und liebe Wünsche der zugehörigen Eltern abzuholen. Schließlich sangen alle zum Abschied noch das Lied „Wenn Freunde auseinander gehen, ist Abschied nehmen gar nicht schön…“. Auch die Waldpädagogin Regine Schirmer die die Kinder im Wald zum sinnlichen Spielen und Entdecken angeleitet und begleitet hatte und ihnen viel Wissen mitgegeben hat, bekam ein „herzliches Danke“ in Form eines Geschenkes der Kinder und Erzieherinnen.

IMG 20200731 1229331

Unsere Schulanfänger Elise, Leon und Yannis verlassen uns und fiebern dem ersten Schultag entgegen. Der neue Schulranzen wartet und die Schultüte wird mit Überraschungen gefüllt. Und wie jedes Jahr ist ein bisschen Wehmut dabei, wenn wir die „Großen“ in die Schule entlassen. Wir wünschen Euch einen tollen Start in den Schulalltag, viel Freude beim Rechnen, Schreiben und Lesen und auch genügend Zeit zum Toben und Spielen!

IMG 20200731 1314461

Regelbetrieb unter Pandemie-bedingungen im Freien Kindergarten Keltern e.V.

Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen im Freien Kindergarten Keltern e.V.

Am 29.Juni 2020 startete endlich, nach mehrwöchiger Schließung bzw. der Notfallbetreuung einiger Kinder wegen der Corona-Pandemie, der Kindergarten wieder. Der „Normalbetrieb“ wird momentan in Form eines Naturkindergartens umgesetzt. Mit viel Platz und in frischer Luft wird das Zusammensein der Kinder mit Ihren Erzieherinnen im Wald, auf der Dietlinger Sommerhälde mit sinnlichem Naturerleben und Bewegung verbunden. Natürlich gibt es neue Regeln, die mit den Kindern besprochen werden. Wir nehmen aufeinander Rücksicht und halten die gültigen Hygienevorschriften ein. Die Kinder können trotz allem einen altersentsprechenden Alltag erleben.  Die Freude zusammen spielen und toben zu können ist deutlich spürbar.

Abenteuer Wald

Am vergangenen Freitag besuchte uns die Waldpädagogin Regine Schirmer um mit uns den Wald als Lebensraum zu erkunden. Auf einem kleinen Rundgang durch das Gelände lernten die Kinder verschiedene Tiere des Waldes kennen: Eichhörnchen, Fuchs, Hase, Marder, Reh, Specht und Wildschwein.

P1150602

Ebenso konnten die Kinder unter Anleitung der Pädagogin mit den Materialien die der Wald bietet, Kunstwerke aus Blüten, Blättern, Gräsern, Zweigen, Erde und Sand gestalten und Ihre Eindrücke sinnlich Nachempfinden. Außerdem wurden Aktionsspiele wie „Marder und Eichhörnchen“ zum Thema Waldtiere gespielt.

Frau Schirmer begleitet uns nun bis zu den Sommerferien beim Abenteuer Wald. Wir möchten uns an der Stelle ganz herzlich für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung bedanken und schließlich auch bei unseren Erzieherinnen Susanne, Sabine und Corinna für die Planung und Umsetzung dieser Idee, die für die momentanen Umstände doch alle Beteiligten reichlich entlohnt! Danke!

P1150604

  • 1
  • 2